Presseschau

31. Januar 2017 9:23 Uhr 1. Männer, 2. Frauen, wC-Jugend (Pforzheimer Zeitung)

Mit einer starken ersten Halbzeit legte die HSG Pforzheim mit Simon Hörner (links) den Grundstein für den Sieg gegen Neuenbürg II um Markus Lotterer. Foto: J. Müller

1. Herren
HSG Pforzheim – HC Neuenbürg II 33:19 (18:9). Eigentlich stellt schon der HSG-Sieg im Lokalderby mit dem HC Neuenbürg II eine Überraschung dar, ein Spielausgang in dieser Deutlichkeit hat aber mit Sicherheit niemand prognostiziert. Nach einer ausgeglichenen Startphase waren die zehn Minuten vor der Pause entscheidend, als die HSG den 10:8-Vorsprung bis zum Wechsel auf 18:9 ausbaute. Und auch nach der Pause war die HSG nicht zu bremsen.

HSG Pforzheim: Jaizay, Müller – Heidecker 8, Pfisterer 1, Schlebrowski 2, Hörner 7, Spigl 2, Kubik 1, Lotterer 2, Buchholz, Schwarz 1, Rupf 4, Köhl 5/3

HC Neuenbürg II: Alles, Burkhardt, Kaufmann, Mayer 1, Bogner 2, Müller 2, Koziol 3, Stotz 3, Hahn 1, May, Eschwey 3/1, Apelt 1, Herb 1, Raih 2

Autor: Dieter Glauner

2. Frauen
HSG TB/TG 88 Pforzheim II – TV Knielingen II 35:15. Schon zur Pause führte die HSG in der Landesliga mit 17:8. Danach bauten alle Feldspielerinnen der 88erinnen den Vorsprung Treffer um Treffer aus.

HSG TB/TG 88 Pforzheim II: Mischung, Baumann 3/1, Wild 1, Brischiggiaro 1, Schaiblle 1, Pfeiffer 1, Larissa Maschek 7, Bub 2, Laura Maschek 7, Schuller 1, Armbruster 3, Weingärtner 2, Schäfer 1, Belsö 5/1

wC-Jugend
Badenliga der weiblichen C-Jugend: Die HSG Pforzheim war beim 24:19-Sieg gegen den TSV Rintheim bereits beim 12:7-Pausenstand auf Siegkurs. Nelly Kindlein traf mit elf Toren erneut zweistellig.

Autor: gl

Info teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter