Der Sonntag begann für uns bereits um 10 Uhr in …

8. Januar 2017 22:36 Uhr 1. Frauen ()

Der Sonntag begann für uns bereits um 10 Uhr in der verschneiten Goldstadt. Zu Beginn hieß es erstmal sich rauszuputzen und freundlich in die Kamera von Fotograf Sascha Dreher zu blicken, der sich wieder die Zeit genommen hat, um uns gekonnt in Szene zu setzen. Die Ergebnisse werden im Laufe der Rückrunde zu sehen sein. Wir bedanken uns sehr herzlich für seine Extraschicht am Sonntag morgen!!

Danach ging es gewohnt schweißtreibend mit einer Trainingseinheit weiter. Nach einem kurzen Fußballspiel wurden auch in konditionellem und koordinativen Bereich Akzente gesetzt. Auch unsere Torhüter bekamen ordentlich zu schufften und wir sind froh, dass sich keine verletzt hat nach unserem bisherigen Personalverschleiß auf dieser Position (3 Kreuzbandrisse – Gute Besserung weiterhin an unsere Rekonvaleszenten!!). Zum Abschluss stand dann wieder der spielerische Aspekt im Vordergrund, welcher mit großer Spielfreude absolviert wurde.
Gegen 12 Uhr war unser Arbeitstag dann auch beendet und wir konnten das restliche Wochenende genießen.

Info teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter