Presseschau

18. Oktober 2016 18:34 Uhr 1. Männer, 2. Frauen (Pforzheimer Zeitung)

Machtlos sieht Simon Hörner (rechts) von der HSG zu, wie Finn Malolepszy für die TGS-Reserve trifft. Foto: Becker

1. Männer

TGS-Pforzheim-Reserve deklassiert die HSG Pforzheim

HSG Pforzheim – TGS Pforzheim II 19:38. Obwohl die TGS Pforzheim II Spieler aus dem Erstligakader wie Florian Rost und Alexander Klimovets nicht dabei hatte, war das Lokalderby zwischen der HSG Pforzheim und den Turngesellen eine einseitige Angelegenheit. Bereits nach zwölf Minuten lagen die Wartberger mit 8:1-Treffern vorn, beim 19:9-Pausenstand war die Differenz bereits zweistellig. Nachwuchsspieler wie Salzseeler, Grupe und Herkens schieben sich bei den Nordstädtern zusehends in den Blickpunkt.

HSG TB/TG 88 Pforzheim: Jaizay, Müller – Heidecker 1, Pfisterer 1, Schlebrowski, Hörner 3/1, Spigl, Kubik, Lotterer 3, Buchhilz 1, Schwarz 1, Rupf 8, Köhl 1/1

TGS Pforzheim II: Schick, Ludwig – Klaus 3, Bauer 2, Salzseeler 6, Bernhardt 1, Blum 3, Malolepszy 1, Grupe 10, Herkens 4, Zechmeister, Biselli 8/3

Autor: Dieter Glauner

2. Frauen

HSG TB/TG 88 Pforzheim II – TG Eggenstein 30:22. Mit einem sicheren Sieg verteidigte die HSG II im Spiel gegen Eggenstein ihre Pole-Position. Bis zum 17:15-Spielstand in der 40. Minute war Eggenstein noch dabei, dann setzte sich die besser besetzte Bank der Pforzheimerinnen durch.

HSG TB/TG 88 Pforzheim II: Schuller, Mischung – Baumann 2. Wild 3, Laura Maschek 1, Schaible 1, Pfeiffer 3, Bub 3, Schuller, Armbruster 8/4, Armbruster-Döring 4, Weingärtner 2, Schäfer 2. Cordier 1

Autor: gl.

Info teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter