HSG TB/TG 88 Pforzheim – SG Kronau/Östringen III 25:19

19. Januar 2016 8:48 Uhr 1. Männer (Pforzheimer Zeitung)

Mit Toren von Raphael Burkart und Markus Lotterer, die sonst nicht zu den Haupttorschützen zählen, sicherte sich die HSG TB/TG 88 Pforzheim gegen Schlusslicht SG Kronau/Östringen III zwei wichtige Punkte für die nächste Spielrunde auf Verbandsebene. Im Gegensatz zu vielen Auftritten in dieser Saison legten die Schützlinge von Patrick Hammer diesmal mit 4:1-Toren selbst den Blitzstart vor. Nach dem 12:9-Pausenstand gelang Raphael Burkart mit dem 13:9 auch der erste Treffer des zweiten Durchgangs, danach war im Angriff der HSG aber fast zehn Minuten Funkstille und die Kraichgauer beim 14:14-Spielstand wieder dran. Nach dem 17:17 in der 47. Minute setzten sich die Pforzheimer mit einem 4:0-Lauf durch jeweils zwei Treffer von Simon Hörner und Markus Lotterer das Spiel entscheidend ab.

HSG TB/TG 88 Pforzheim: Krettek, Jaizay, Müller – Deeß 1, Heidecker 1, Hörner 3, Schröder 1, Celik, Lotterer 5, Buchholz, Schwarz, Rupf 1, Köhl 7/1, Burkart 6

Autor: Dieter Glauner

Info teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter