Sportlerwahl von PZ und Volksbank Pforzheim: Ein Weltmeister und jede Menge Frauenpower

28. Oktober 2015 16:17 Uhr Verein (Pforzheimer Zeitung)

Lächeln könnten danach alle Schützen: Hecht-Zirpel, Antonewitch und Kienle. Foto: Ketterl

Die Sportlandschaft in Pforzheim und dem Enzkreis hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Die Zahl der Spitzensportler und Bundesliga-Mannschaften in vielen Sportarten ist deutlich gestiegen. Das spiegelt sich auch bei der Sportlerwahl von „Pforzheimer Zeitung“ und Volksbank Pforzheim wieder, die am Montagabend zum neunten Mal stattfand. Dabei ging alles legal zu. „Keine Stimmen wurden gekauft“, versicherte Moderator Dominique Jahn, der gewohnt locker und sachkundig durchs Programm führte. Zahlreiche Ehrengäste aus Sport und Politik ließen sich den kurzweiligen Abend im Atrium der Volksbank nicht entgehen.

weiterlesen bei PZ-News >

Info teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter