Presseschau

28. Oktober 2015 16:14 Uhr 1. Männer, 2. Frauen (Pforzheimer Zeitung)

2. Frauen

HSG TB/TG 88 Pforzheim II – SG Heddesheim 17:29.

Obwohl Henning Rupf auf Spielerinnen aus dem Drittliga-Kader setzten konnte, war die HSG ohne Chance. Die Gästen führten zur Pause bereits 14:7.

HSG TB/TG 88 Pforzheim II: C. Bub – Breitling, Klittich 2, S. Bub 3/3, Breitenstein 2/1, Rupf 1, Zeiher, Sauerwald 3, Strehle 2, Dieckmann 4

1. Herren

HSG TB/TG 88 Pforzheim – SV Langensteinbach 18:20.

Bei der ersten Heimniederlage überzeugte Pforzheim im Aufsteiger-Duell zwar in der Abwehr, hatte aber im Angriff Probleme. Die Gäste nutzten in den Minuten nach der Pause auch Zeitstrafen für die HSG-Spieler Mark Schröder und Markus Lotterer, um von 9:8 auf 15:9 wegzuziehen. Pforzheim kämpfte sich noch einmal auf 16:18 heran, für die Wende reichte es aber nicht mehr.

HSG TB/TG 88 Pforzheim: Krettek, Müller, Jaizay – Deeß, Heidecker 1, Vogt, Trick 2, Hörner 3, Schröder 3, Celik, Lotterer 2, Rupf, Köhl 7/4, Burkart

 

 

Info teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter