Pressespiegel

13. Oktober 2015 17:57 Uhr 1. Männer, 2. Frauen, 3. Frauen, 4. Frauen, wC-Jugend (Pforzheimer Zeitung)

1. Herren

HSG TB/TG 88 Pforzheim – TV Büchenau 27:27. Die HSG muss mit dem Remis schon deshalb zufrieden sein, weil man eine Minute vor dem Abpfiff noch mit zwei Toren im Hintertreffen war. Nach dem Anschlusstreffer durch Simon Hörner sorgte Andreas Trick sieben Sekunden vor dem Abpfiff für den Ausgleich. Bemerkenswert: Die beiden letzten Tore fielen nach einer Zeitstrafe gegen Kevin Köhl in Unterzahl. Die beiden Mannschaften hatten sich über die gesamte Spielzeit hinweg ständig in der Führung abgelöst. Die 88er hatten zunächst einen 12:14-Rückstand in die 15:14-Pausenführung gedreht. Robert Müller vertrat den verletzten Keeper Findan Krettek vorzüglich.

HSG TB/TG 88 Pforzheim: Müller, Jaizay – Deeß 1, Heidecker, Trick 2, Hörner 8, Schröder 6, Celik, Buchholz, Rupf 1, Köhl 9/3, Burkart

2. Frauen

HSG TB/TG 88 Pforzheim II – Königshofen/Sachsenflur 32:22. Weil die erste Mannschaft der HSG in der 3. Liga spielfrei war, halfen die Nachwuchsspielerinnen Breinich, Steegmüller, Henschel und Dieckmann bei der Reserve aus. Doch erst unmittelbar vor der Pause drehte Pforzheim einen 9:10-Rückstand in eine 13:10-Führung. Bis zum 18:17 blieben die Gäste dran, dann setzte sich die HSG doch noch deutlich ab.

HSG TB/TG 88 Pforzheim II: C. Bub, Breinich – Breitling, Schober 3/3, S. Bub, Steegmüller 8, Henschel 8, Rupf 3, Zeiher, Sauerwald 3, Breitenstein 1, Weingärtner, Lau. Maschek 2, Dieckmann 4

Autor: Dieter Glauner

3. und 4. Frauen

In der Kreisliga der Frauen schlugen im vereinsinternen Duell der HSG TB/TG 88 Pforzheim beim 40:22 der Dritten gegen die Vierte Sandra Armbruster (10) und Maylin Strehle (9) beim Sieger sowie Raluca Ionut (8) beim Verlierer zu.

wC-Jugend

Freude macht die weibliche C-Jugend der HSG Pforzheim, die nach dem 27:14-Erfolg beim TV Bammental Tabellenzweiter ist. Jasmin Röhm (8) und Giulia Ruggiero (6) waren besonders treffsicher.

Autor: gl.

Info teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter