Grandioser Endspurt beschert den HSG-Frauen Sieg in Freiburg

21. September 2015 9:16 Uhr 1. Frauen (Pforzheimer Zeitung)

Die entscheidenden Tore für die HSG Pforzheim erzielte Anika Henschel (rechts). Foto: Eibner/PZ-Archiv

Freiburg/Pforzheim. Die Handballerinnen der HSG Pforzheim sind mit einem Sieg bei der HSG Freiburg in die neue Saison der 3. Liga gestartet. Spannend, sehr spannend, ging es beim 21:20 (7:11) der HSG-Ballwerferinnen zu. Unnötig spannend findet Matthias Cullmann. „Wir standen uns selbst im Weg“, beschreibt der Pforzheimer Trainer den Spielverlauf, der in einer fast unglaublichen Aufholjagd gipfelte. Denn Freiburg führte wenige Minuten vor Spielende noch 20:17.

weiterlesen bei PZ-News >

Info teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter