Gebeutelte HSG-Frauen verlieren

28. April 2015 11:31 Uhr 2. Frauen (Pforzheimer Zeitung)

PFORZHEIM Die Handballerin­nen der HSG TB/TG 88 Pforzheim II haben sich gegen den TV Brühl mit einer 16:31-Heim­ntederlage aus der Badenliga verabschiedet. Weil mit Debo­rah Müller, Insa Ruf, Britt Ab­recht, Saskia Rupf und Luisa Dieckmann der komplette Rückraum verletzt ausfiel und Carolin Schober in der ersten Garnitur aushelfen musste, war Trainer Henning Rupf gezwun­gen, neben A-Jugendlichen mit Melanie Breinich auch eine Torfrau als Feldspielerin einzu­setzen. So war beim 7:17-Pau­senstand schon alles klar.

HSG TB/TG 88 Pforzheim II: Mettendorf, C. Bub – Breinich 3/1, Wilke 3, S. Bub, Bertsch 1, Breitling 1, Zeiher, Sauerwald 1/1, Lar. Maschek 4, Lau. Ma­schek 2, Weingärtner 1.

Info teilen Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter